Slider

auer thomasThomas Auer, Fahrer für das Lietz Racing Team, holt sich den Gesamtsiegertitel in der Ducati Challange SSP Klasse 2011. Der MRC17er gratuliert ihm ganz herzlich zum verdienten Sieg!

 

Das sechste und vorletzte Rennwochenende in Brünn vom 09. bis 11. September 2011 zeigte sich von einer trockenen und sehr sonnigen Seite. So herrschte das gesamte Wochenende schönstes Spätsommerwetter. In der Klasse Supersport gewann, wie auch schon am Pannoniaring Adi Kernstock mit fünf Sekunden Vorsprung auf Thomas Auer (Racing Team Lietz). Den dritten Platz am Podest sicherte sich Roland Pühringer. Im Kampf um den Meistertitel ist noch alles offen. Alle drei haben Chancen auf den Titel! (Infos aus dem Bericht von Christopf Hatos) 

Bei einem durchaus trockenen - sonnigen Rennwochenende vom 12.08. bis 14.08.2011 am Pannoniaring konnte Thomas Auer, Fahrer für das Lietz Racing Team, sich erneut auf dem zweiten Platz in der Klasse Ducati Supersport platzieren und somit weiter entscheidende Punkte für die Gesamtwertung sichern. Zwar stand Thomas in der Qualifikation noch vor Adi Kernstock,  doch dieser konnte sich beim Rennen durchsetzen und mit einer Zeit von 1:59:9., die 2-Minuten Schallmauer unterbieten.

 

GH Moto Red Bull Ring Juli 2011Erschwerte Bedingungen fanden die Fahrer vom 22.07. bis 24.07.2011 am Red Bull Ring in Salzburg vor. Der Asphalt änderte sich dank stark wechselnder Regenfälle ständig und es herrschte ein Pokerduell der Reifenwahl. Lang war auf Grund der Asphaltsituation die Liste der Gestürzten -  unter ihnen leider auch Thomas Auer. Besser erging es Teamchef Peter Lietz - er vermasselte zwar den Start,  konnte aber das Rennen mit acht Sekunden Vorsprung vor Roland Pühringer gewinnen.

Nächsten Termine

26Mär
26.03.2019
Fips Geburtstag
29Mär
29.03.2019
Clubsitzung
31Mär
31.03.2019
F1
31Mär
31.03.2019
MotoGP
12Apr
12.04.2019
Heli Geburtstag
13Apr
13.04.2019
GCC Triptis